125750 
 
       
Aktuell   ::  Informatives   ::  Termine   ::  Turniere   ::  Kurse   ::  Links

Ankündigung  SCHACH PUR mit Bobby Fischers Schachvariante!
Am Freitag, 23. August, veranstaltet der SK Oberkirch bereits zum dreizehnten Mal ein fünfrundiges Chess960-Schnellschachturnier für jedermann. Bei dieser Variante des klassischen Schachs, die auf Ex-Weltmeister Bobby Fischer zurückgeht, wird die Grundstellung der Figuren vor jeder Runde neu ausgelost. Damit entfällt anfangs das Reproduzieren auswendig gelernter Eröffnungsvarianten, und man ist vom allerersten Zug zum Nachdenken "verdammt" - SCHACH PUR! Eine kurze Einführung in die leicht abweichenden Chess960-Rochaderegeln erfolgt kurz vor Turnierbeginn. Anmeldungen sind bis 20 Uhr möglich. Das Turnier startet um 20.15 Uhr und endet gegen 23 Uhr. Die komplette Ausschreibung sowie einige Weblinks sind in der Turniere-Rubrik zu finden.

AKTUELL (25.08.2019): Frank Pluschke hat am Freitagabend seine Klasse beim Chess960 einmal mehr unter Beweis gestellt und die "Mission Titelverteidigung" mit hundertprozentiger Punktausbeute eindrucksvoll erfüllt. Die Zahl der Teilnehmer betrug 16 (10x SK Oberkirch, 5x SK Appenweier, 1x SF Sasbach), womit die Bestmarke aus dem Jahr 2009 (17) nur knapp verfehlt wurde. Beim spannenden Kampf um die weiteren Podiumsplätze konnten sich Markus Oehler vom SK Appenweier (4/5) und der durch zwei abschließende Niederlagen ausgebremste Daniel Müller (3/5) gegen die Schar der Verfolger durchsetzen.
Rangliste, Kreuztabelle und Rundenergebnisse... http://schachklub-oberkirch.badischer-schachverband.de/index.php?sko=Chess960_2019
Von Daniel Müller am 13.08.2019 um 19:03

Neu  Frank Pluschke gewinnt den Renchtalpokal im Buchholz-Finish
Am vergangenen Freitag, 2. August, endete der "Renchtalpokal 2019". 14 Spieler vom SK Oberkirch und SK Appenweier lieferten sich über fünf Runden Schweizer System viele spannende Duelle. Die beiden Topfavoriten Frank Pluschke und Daniel Müller drückten dem Traditionsturnier einmal mehr ihren Stempel auf. Zum dramatischen Höhepunkt wurde das direkte Aufeinandertreffen in Runde drei, wo Müller nach brillanter Angriffsführung den K.o.-Treffer verpasste und Pluschke noch ins Remis entschlüpfen ließ. Beide Kontrahenten brachten schließlich 4,5 Punkte ins Ziel, die Buchholz-Zweitwertung sah hier dann Pluschke einen halben Zähler hauchdünn in Front. Für die größte Überraschung sorgte der 18-jährige Tim Huber. Als Setzlisten-Achter war er mit 0,5/2 eher verhalten ins Turnier gestartet, drei Siege en suite katapultierten ihn aber am Ende noch auf Rang drei. Die Sonderpreise gehen in diesem Jahr an Johanna Ehmann (beste Dame, Platz 5), Johannes Danner vom SK Appenweier (bester auswärtiger Spieler, Platz 6), Michael Hurst (DWZ-Ratingpreis, Platz 7) und Alexandr Kitkov (bester Ü60-Senior, Platz 9). Die Siegerehrung findet am Freitag, 23. August, im Rahmen des Chess960-Schnellschachturniers statt.
Turnierseite... http://schachklub-oberkirch.badischer-schachverband.de/index.php?sko=Renchtal2019
Von Daniel Müller am 08.08.2019 um 19:05

Ankündigung  Schach und vieles mehr beim Oberkircher Kindertag
Am Samstag, 29. Juni, ist es wieder so weit. Von 10 bis 18 Uhr verwandelt sich die Oberkircher Innenstadt in ein Spieleparadies für Kinder. Tausende von Besuchern werden zum "23. Oberkircher Kindertag" erwartet, der von der Stadt Oberkirch und dem Verein Stadtmarketing Oberkirch e.V. veranstaltet wird, unterstützt von zahlreichen Akteuren und Sponsoren. An rund 70 Stationen können die Kinder spielen, toben, basteln oder einfach nur staunen. Auch die Bühnenshow von HITRADIO OHR sowie verschiedene Darbietungen der Oberkircher Vereine werden für eine perfekte Unterhaltung sorgen. Seit 2001 ist der Schachklub Oberkirch ebenfalls mit von der Partie und hat seinen Spielestand nahe dem Sanitätshaus Labianca (vormals Grimmelshausen Buchhandlung) aufgeschlagen. Eine prima Gelegenheit also, mit dem königlichen Spiel (erstmals) in Kontakt zu treten.
Von Daniel Müller am 22.06.2019 um 18:32

Ankündigung  Mitgliederversammlung am 21. Juni
Die Mitglieder des Schachklub Oberkirch e.V. treffen sich am Freitag, den 21. Juni 2019 um 20.15 Uhr im Spiellokal KASINO EUROPA in der Straßburger Straße 3 in Oberkirch.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte der Vorstandsmitglieder über die letzten beiden Jahre
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung und Rücktritt des Vorstandes
5. Neuwahl des Vorstandes
6. Neuwahl der Kassenprüfer
7. Anträge und Sonstiges

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten.

Mit freundlichem Gruß
Schachklub Oberkirch e.V.

Christian Feuchtinger
Vorsitzender

AKTUELL (22.06.2019): Fast ausnahmslos alle Vorstandsmitglieder standen bei der gestrigen Mitgliederversammlung zur Wiederwahl bereit und wurden in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. Neu im Team ist der 18-jährige Tim Huber (Mannschaftsführer Oberkirch 2), denn Dominik Bienek konnte seinen Posten berufsbedingt nicht weiter ausüben.
Der neu gewählte Vorstand 2019-2021... http://schachklub-oberkirch.badischer-schachverband.de/index.php?sko=Vorstand
Von Daniel Müller am 02.06.2019 um 19:31

Neu  Presse: Niederlage in Unterzahl gegen den Meister
Heute erschien in der "Acher-Rench-Zeitung" der Bericht über die 2,5:5,5-Auswärtsniederlage gegen die OSG Baden-Baden 5:
Oberkirch (dm). Der neunte Spieltag der Schach-Landesliga fand zum Abschluss der Saison 2018/2019 zentral in Hörden statt. Der SK Oberkirch musste gegen den Tabellenführer OSG Baden-Baden V in Unterzahl antreten und verlor wenig überraschend mit 2,5:5,5.
Weiterlesen... http://schachklub-oberkirch.badischer-schachverband.de/index.php?sko=presse

In der Bereichsliga konnte Tabellenschlusslicht Oberkirch 2 aufgrund zahlreicher Ausfälle lediglich sechs Mann gegen Oberwinden 2 aufbieten. Trotzdem schien zwischenzeitlich ein 4:4 durchaus realistisch. Die mangelnde Chancenverwertung erwies sich aber einmal mehr als Stolperstein, und so ging das Match mit 2,5:5,5 verloren. Keine Brettpunkte gab es tags zuvor für Kreisligist Oberkirch 3 beim 0:4 gegen Seelbach.
Von Daniel Müller am 11.05.2019 um 18:33

Ankündigung  Renchtalpokal-Turnier auch offen für vereinslose Hobbyspieler
Am Freitag, 26. April, startet im SKO-Vereinslokal um 20.15 Uhr der "Renchtalpokal 2019". Gespielt werden fünf Runden nach Schweizer System mit einer Bedenkzeit von zwei Stunden für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der Schachvereine aus Appenweier, Oppenau und Oberkirch sowie Hobbyspieler, die ihren Wohnsitz im Renchtal haben. Das Startgeld beträgt fünf Euro, Jugendliche unter 18 Jahren zahlen die Hälfte. Geldpreise gibt es u.a. für die drei Topplatzierten, die beste Dame, den besten Senior, den besten Jugendlichen und den bestplatzierten Spieler unter 1500 DWZ. Weitere Infos entnehme man der Ausschreibung in der Turniere-Rubrik.

AKTUELL (27.04.2019): Gestern Abend startete der "Renchtalpokal 2019", allerdings nur mit der Auslosung der 1. Runde. Von den 14 Teilnehmern (10x SK Oberkirch, 4x SK Appenweier) waren am Eröffnungstag viele verhindert, und so konnte leider keine einzige Partie ausgetragen werden. Die Setzliste wird angeführt von Frank Pluschke, Titelverteidiger Daniel Müller und Johanna Ehmann, die neben einigen anderen erstmals an dem Traditionsturnier teilnimmt.
Turnierseite... http://schachklub-oberkirch.badischer-schachverband.de/index.php?sko=Renchtal2019
Von Daniel Müller am 23.04.2019 um 19:41

Ankündigung  "GRENKE Chess Classic" mit Schachweltmeister Magnus Carlsen
In wenigen Augenblicken beginnt in der Karlsruher Schwarzwaldhalle das "GRENKE Chess Classic 2019" (20.-29.4.). Das zehnköpfige Teilnehmerfeld wird angeführt von Schachweltmeister Magnus Carlsen. Der 28-jährige Norweger hat zuletzt beim "Vugar Gashimov Memorial" im aserbaidschanischen Shamkir (30.3.-10.4.) die Konkurrenz in Grund und Boden gespielt, und man darf gespannt sein, ob ihm hierzulande gegen Caruana, Anand & Co. Ähnliches gelingt. Gleich in der heutigen Auftaktrunde trifft Carlsen auf den erst 14-jährigen Vincent Keymer, der im vergangenen Jahr sensationell das "GRENKE Chess Open" gewann und als größte deutsche Nachwuchshoffnung gilt. Das Superturnier wird zweigeteilt in Karlsruhe (20.-24.4.) und Baden-Baden (26.-29.4.) ausgetragen.
Bereits vor zwei Tagen sind am selben Spielort die "GRENKE Chess Open 2019" (18.-22.4.) gestartet, die bei ihrer vierten Auflage mit fast 2000 (!) Teilnehmern im A-, B- und C-Open erneut einen überwältigenden Zuspruch erfahren haben. Hier heißt es Daumen drücken für Johanna Ehmann und Markus Schmiederer, die im A- bzw. B-Open die Farben des SK Oberkirch vertreten.

"GRENKE Chess Classic" (LIVE-Übertragung täglich ab 15 Uhr)... http://www.grenkechessclassic.de/de/, PGN-Partiendownload... http://theweekinchess.com/assets/files/pgn/grenkecc19.pgn
"GRENKE Chess Open"... https://grenkechessopen.de/de/, PGN-Partiendownload (Auswahl A-Open)... http://theweekinchess.com/assets/files/pgn/grenkeop19.pgn

Magnus Carlsen gewinnt die GRENKE Chess Classic 2019... http://www.grenkechessclassic.de/de/home/12-de/article/324-magnus-carlsen-gewinnt-die-grenke-chess-classic-2019
Daniel Fridman gewinnt das GRENKE Chess Open 2019... https://grenkechessopen.de/de/beitraege/153-daniel-fridman-gewinnt-das-grenke-chess-open-2019
Von Daniel Müller am 20.04.2019 um 14:58

Ankündigung  Oster-Schnellschachturnier für jedermann
Am Gründonnerstag, 18. April, veranstaltet der SK Oberkirch sein traditionelles Oster-Schnellschachturnier für jedermann. Austragungsort ist das Vereinslokal des Schachklubs im Casino-Gebäude (Straßburger Str. 3, 1. Stock). Gespielt werden sieben Runden nach "Schweizer System" mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Anmeldungen sind bis 20 Uhr möglich, das Turnier beginnt um 20.15 Uhr und endet gegen 23.30 Uhr. Das Startgeld beträgt ein Euro. Kleine Sachpreise für die 30 bestplatzierten Spieler sind garantiert. Die komplette Ausschreibung (inkl. Voranmeldungen) ist in der Turniere-Rubrik zu finden.

AKTUELL (19.04.2019): Daniel Müller vom SK Oberkirch hat das gestrige Oster-Schnellschachturnier gewonnen, an dem 19 Spieler teilnahmen, darunter auch vier elsässische Schachfreunde. Vor der letzten Runde hatte Müller das Klassement mit einem halben Zähler Vorsprung angeführt, dann aber eine Niederlage gegen Thomas Petersen kassiert. Für Daniel Schmiederer (SK Oberkirch) und Denis Litt (Mundolsheim/FRA & SK Kehl) war das die einmalige Chance, durch einen Sieg im direkten Duell erstmals den Gesamtsieg davonzutragen. Nach einem packenden Schlagabtausch einigten sich die beiden am Ende notgedrungen auf ein Remis, was Müller den ersten, Schmiederer hauchdünn dahinter den zweiten und Litt den dritten Platz bescherte.
Rangliste und Kreuztabelle... http://schachklub-oberkirch.badischer-schachverband.de/index.php?sko=Oster2019
Von Daniel Müller am 11.04.2019 um 18:43

Ältere....

  ::  Impressum  ::  Intern  ::